Liebe Fußballfreunde,
Leichtfertig 3 Punkte verschenkt hat unsere Elf beim Aufsteiger SV Schwaig, als man klar die bessere Mannschaft war und sich auch ein deutliches Plus an Torchancen erarbeitete. Doch wie schon  zuletzt ließ man die nötige Konsequenz im Abschluss vermissen und servierte dem Gegner auf der anderen Seite auf dem Silbertablett durch 2 Stellungsfehler die Tore zum Sieg. Damit findet man sich mittlerweile auf dem Relegationsplatz wieder und steht in den nächsten Spielen enorm unter Druck. Ausgerechnet jetzt steht das mit Spannung erwartete Derby gegen die Senkrechtstarter aus Selb auf dem Programm, die seit Jahren die oberfränkische Fußballhirarchie aufmischen und inzwischen nicht zuletzt Dank der finanziellen Unterstützung von Macher und Mäzen Jakob Schleicher sogar die unbestrittene Nummer 1 SpVgg Bayern Hof angreifen. Der Kader der Porzellanstädter ist nochmals mächtig mit Regionalliga- und Bayernligaspielern aufgerüstet worden und somit stehen die Kickers in Lauerstellung auf Platz 5. Zwar scheint in dieser Saison kein Weg am SC Feucht vorbei zu gehen, der sich bereits einen komfortablen Vorsprung erarbeitet hat. Doch um den 2. Platz, der ja bekanntlich zu Relegationsspielen zur Bayernliga berechtigt, wird es wohl einen spannenden Kampf geben, in dem auch die Damroth-Elf kräftig mitmischen wird. Die Gäste gehen zweifellos als Favoriten in die heutige Partie, zumal personell nach wie vor wichtige Spieler bei unseren Team ausfallen werden oder gerade eben erst aus längerer Verletzungspause zurückkehren und damit logischerweise bei weitem noch nicht bei 100 Prozent sind. Dennoch wird sich Jeder heute zerreißen und auf dem Platz alles versuchen, um für eine Überraschung zu sorgen. Dabei braucht die Elf aber auch ihre Unterstützung von außen - der 12. Mann ist also vielleicht ein mit entscheidener Faktor.
 
 
SG 1 SV Mitterteich 2 / SV Steinmühle
 
Nach langer Durststrecke konnte unsere SG ausgerechnet im Derby in Kondrau wieder einen Dreier einfahren und verschaffte sich damit zunächst einmal wieder Luft nach unten. Torschützen waren Michael Mark, Florian Zeidler, Michi Kaiser und Andreas Gradl.
Dagegen unterlag die SG 2 gegen den gleichen Gegner mit 1:4. Am Sonntag genießen beide Teams Heimrecht . In Mitterteich erwartet unser Kreisligateam um 14.00 Uhr den FC Lorenzreuth und muss gegen den starken Aufsteiger eine Topleistung abrufen, um punkten zu können. Direkt im Anschluss trifft die SG 2 um 16 Uhr auf die DJK Falkenberg 2 und will da möglichst einen Dreier einfahren.
 
Laden...

onetz.de Thema

Deftige 0:5-Abfuhr für den SV Mitterteich (Sun, 13 Oct 2019)
SV-Trainer Andreas Lang will dort eigentlich nicht mehr hin. In Nürnberg-Buch klappt bei den Mitterteichern schon über die Jahre wenig. „So steigen wir ab“, lautete das erste Fazit von SV-Trainer Andreas Lang. Seine Mannschaft sei selten so harmlos aufgetreten wie am Sonntag Nachmittag beim TSV-Nürnberg-Buch. Dieser bedankte sich für wenig Gegenwehr und hatte keine Mühe die Stiftländer mit 5:0 (3:0) geschlagen nach Hause zu schicken. „Ich bin bitter enttäuscht. Das waren gegenüber der tollen Partie gegen die Kickers aus Selb drei Schritte zurück.“ weiterlesen
>> Mehr lesen

"Den Schwung mitnehmen" (Fri, 11 Oct 2019)
Andreas Lang, Trainer des Landesligisten SV Mitterteich, hatte seit Saisonbeginn ständig mit unzähligen Verletzten zu kämpfen. Jetzt sind viele Stammkräfte wieder zurück. Ein Spieler des SVM sticht aber aktuell besonders heraus. "Wir sind endlich wieder so aufgetreten, wie man auftreten muss. Bissig im Zweikampf, die Räume des Gegners zumachen, einfach eine unbequeme Spielweise an den Tag legen", blickt SVM-Coach Andreas Lang auf den 3:0-Heimerfolg gegen Kickers Selb zurück. Nach drei sieglosen Spielen konnten die Mitterteicher am vergangenen Spieltag einen wichtigen Dreier einfahren. Vor allem die Verletztenliste machte dem Trainer lange Zeit einen Strich durch die Rechnung. "Vor dem Selb-Spiel hatten wir eine Ausfallliste von 13 Mann, ich musste acht Stammspieler ersetzen." weiterlesen
>> Mehr lesen

Sponsoren des S.V. Mitterteich

 

Sponsor werden ...

 

Wir garantieren Ihnen durch ein Sponsoring beim SV Mitterteich einen echten Mehrwert: Neben einem positiven Unternehmensauftritt profitieren Sie bei einer Partnerschaft außerdem von Kontakten unserer Mitglieder und weiterer Partner. Ihre finanziellen Mittel nutzen wir ausschließlich für den von Ihnen vorgesehenen Zweck. Haben wir ihr Interesse an einer Partnerschaft geweckt ? Unverbindliche Informationen unter 0151-64198023 oder g.greim@gmx.de

Gerne kommen wir auch bei Ihnen persönlich vorbei, um Ihnen unsere Werbemöglichkeiten ausführlich vorzustellen.