Unsere 1. Mannschaft

 

Positiver Aspekt zum Saisonauftakt in Herzogenaurach war der angestrebte Punktgewinn und die Tatsache, dass man ohne Gegentor blieb. Ansonsten war vor allem im Spiel nach vorne noch viel Luft nach oben und allen dürfte klar sein, dass in Anbetracht der nun anstehenden englischen Wochen eine deutliche Steigerung her muss, wenn man gleich auf einige Hochkaräter treffen wird. Unser heutiger Gast dürfte mit dem Remis zum Auftakt gegen einen der Topfavoriten aus Neudrossenfeld auch nur bedingt zufrieden gewesen sein, weil man den Ausgleich erst kurz vor Schluss einfing. Der SV Friesen, langjähriger Weggefährte noch aus Zeiten der Bezirksoberliga und der Landesliga Nord, verfügt also auch diese Saison über eine schlagkräftige Truppe und wird unserer jungen Elf heute alles abverlangen. Aus dem Auftaktspiel der vergangenen Serie ist uns ja noch in schmerzlicher Erinnerung, wie schwer diese Aufgabe sein wird, als wir mit 0:1 eine bittere Niederlage einstecken mussten. Beide Mannschaften dürften sich in etwa auf Augenhöhe befinden, so dass heute wohl die Tagesform oder kleine Fehler den Ausschlag geben dürften. Überhaupt zeigten die, mit Ausnahme des Kantersiegs des SC Feucht, knappen Ergebnisse zum Auftakt, dass mit einer sehr ausgeglichenen Liga zu rechnen ist, in der wohl fast jeder jeden schlagen kann. Somit wäre ein Heimsieg natürlich Gold wert, um nicht gleich zu Beginn unter Druck zu geraten.

 

 

Unsere 2. Mannschaft

 

Platz 2 beim Sommer-Cup des TSV Konnersreuth war für unsere 2. Elf durchaus als Erfolg zu werten, zumal besonders beim 4:1-Erfolg im Halbfinale gegen die SF Kondrau vielversprechende Ansätze zu sehen waren. Im Endspiel gegen den Gastgeber ließen dann die Kräfte deutlich nach, so dass die 0:3 Niederlage auch in Ordnung ging. Nach dem letzten Test gestern in Brand startet man dann am Samstag beim Bezirksliga-Absteiger Selb 13 in die neue Kreisligasaison. Zum Auftakt also gleich ein ganz dicker Brocken, zumal man zeitgleich mit der 1. Mannschaft antreten muss. Zusätzlich muss man sich noch mit den bekannten schlechten Platzverhältnissen arrangieren. Ein Punkt wäre somit mit Sicherheit als Erfolg einzuordnen.

 

 

Sponsoren des S.V. Mitterteich

 

Sponsor werden ...

 

Wir garantieren Ihnen durch ein Sponsoring beim SV Mitterteich einen echten Mehrwert: Neben einem positiven Unternehmensauftritt profitieren Sie bei einer Partnerschaft außerdem von Kontakten unserer Mitglieder und weiterer Partner. Ihre finanziellen Mittel nutzen wir ausschließlich für den von Ihnen vorgesehenen Zweck. Haben wir ihr Interesse an einer Partnerschaft geweckt ? Unverbindliche Informationen unter 0151-64198023 oder g.greim@gmx.de

Gerne kommen wir auch bei Ihnen persönlich vorbei, um Ihnen unsere Werbemöglichkeiten ausführlich vorzustellen.