Unsere 1. Mannschaft

 

Liebe Fußballanhänger,

der 1. SC Feucht demonstrierte vergangene Woche eindrucksvoll, dass in dieser Saison mit ihnen zu rechnen sein wird, wenn es um die Vergabe der Aufstiegsplätze geht. Enorm ball-und kombinationssicher sowie äußerst laufstark entführte man völlig verdient die Punkte aus den Stiftland. Für unsere Elf war der Gegner an diesem Tag eine Nummer zu groß, und heute bekommt man es mit einem ähnlichen Kaliber zu tun. Der SC 04 Schwabach unterlag zwar im Spitzenspiel dem TSV Neudrossenfeld mit 2:3 und büßte damit gleichzeitig die Tabellenführung an die Oberfanken ein, doch auch der Ex-Bayernligist zählt nach wie vor zum Favoritenkreis. Zudem sind die Mittelfranken so etwas wie der Angstgegner unseres Teams. In bislang 4 Vergleichen gelang noch kein einziger Punktgewinn und vor allem das 0:6 im Frühjahr in Schwabach ist uns allen noch in unangenehmer Erinnerung. Prinkstück der Gäste ist die bärenstarke Offensive, in der mit Oktay, Orel und Weiß bereits 3 Spieler mit 4 Treffern zu Buche stehen. Zum Vergleich: unsere Ausbeute steht insgesamt bei 5 Toren. Allein daraus wird schon deutlich, dass die Favoritenrolle in der heutigen Partie eindeutig verteilt ist. Nur wenn es gelingt, die torgefährlichen Stürmer aus der Partie zu nehmen und gleichzeitig mutiger und effektiver nach vorne zu spielen, kann man sich etwas ausrechnen. Umso bitterer ist es natürlich, dass heute mit Martin Bächer und Daniel Stich die komplette Innenverteidigung urlaubsbedingt nicht zur Verfügung steht.

 

 

 

Unsere 2. Mannschaft

 

Überzeugend mit 7:1 besiegte unsere 2. Elf zuletzt den Aufsteiger TuS Förbau und fuhr damit den 1. Saisonsieg ein. Trainer Ralf Müller hatte nach der enttäuschenden Vorstellung gegen die SG Marktredwitz wohl die richtigen Worte gefunden. Diese Leistung muss man jetzt allerdings in den nächsten Spielen bestätigen, wenn fast ausnahmslos Derbys auf dem Spielplan stehen. Am Sonntag gastiert man um 15 Uhr bei der SpVgg Wiesau, wo gegen unseren langjährigen Kapitän und jetzigen Spielertrainer Christian Zettl natürlich ein richtiges Prestigeduell ins Haus steht.

Sponsoren des S.V. Mitterteich

 

Sponsor werden ...

 

Wir garantieren Ihnen durch ein Sponsoring beim SV Mitterteich einen echten Mehrwert: Neben einem positiven Unternehmensauftritt profitieren Sie bei einer Partnerschaft außerdem von Kontakten unserer Mitglieder und weiterer Partner. Ihre finanziellen Mittel nutzen wir ausschließlich für den von Ihnen vorgesehenen Zweck. Haben wir ihr Interesse an einer Partnerschaft geweckt ? Unverbindliche Informationen unter 0151-64198023 oder g.greim@gmx.de

Gerne kommen wir auch bei Ihnen persönlich vorbei, um Ihnen unsere Werbemöglichkeiten ausführlich vorzustellen.