BFV Organspende

Aktions-Wochenende vom 28. April bis 1. Mai

Unsere 1. Mannschaft

 

Liebe Fußballfans,

nach dem unerwarteten Punktgewinn in Buch kam postwendend der nächste Nackenschlag für unsere Jungs. Trotz einer kämpferisch überzeugenden Vorstellung setzte es eine unverdiente 0:1 Heimniederlage gegen den ASV Vach, die aufgrund der Siege der Konkurrenz das Abrutschen auf einen Relegationsplatz zur Folge hatte. Setzt man voraus m dass der ASV Pegnitz sein Nachholspiel gegen Kasendorf gewinnt, sind die gefährdeten 5 Teams gerade einmal 4 Punkte getrennt. Man muss kein Mathematiker sein, um vor den letzten 6 Spielen eine Hochrechnung anzustellen. Die Schallgrenze für den direkten Klassenerhalt dürften 38 Punkte sein, und um nicht als zweiter Absteiger unmittelbar in die Bezirksliga zu rutschen werden wohl mindestens 35 Zähler auf der Habenseite stehen müssen. Siege müssen also her, vor allen Dingen vor eigenem Publikum. Gegen die Mannschaft der Stunde aus Neudrossenfeld eine Herkulesaufgabe. Satte 13 Punkte holte man aus den letzten 5 Spielen, die letzten 4 Begegnungen konnte man allesamt für sich entscheiden. Allein daraus ist ersichtlich, was für den Ex-Bayernligisten möglich gewesen wäre, hätte man nicht die Vorrunde regelrecht verschlafen. Die Gäste um Topscorer Sebastian Latterman (21 Treffer) haben sich damit auf Platz 6 nach vorne gearbeitet und werden heute mit viel Selbstbewusstsein auflaufen. Für uns gilt das mittlerweile legendäre Motto von Oliver Kahn „Mund abwischen und weiter, immer weiter“. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, und so wie sich die Mannschaft in den letzten Spielen vom Willen her präsentiert hat, muss doch irgendwann das Pendel in die andere Richtung ausschlagen. Also, Ärmel hochkrempeln und viel Glück!

 

 

 

 

Unsere 2. Mannschaft

 

Leider stark ersatzgeschwächt musste unsere 2. Elf beim souveränen Spitzenreiter SpVgg Selb 13 die erste Niederlage in der Rückrunde hinnehmen. Lange Zeit hielt man das Spiel völlig offen und musste sich erst kurz vor Schluss endgültig geschlagen geben. Im heutigen Nachholspiel beim FC Tirschenreuth und am Sonntag im Derby gegen den SV Steinmühle möchte man natürlich wieder in die Erfolgsspur zurück. Mit einer hoffentlich verbesserten Personalsituation hat man sich 4 Punkte aus diesen beiden Spielen zum Ziel gesetzt.

 

Das Spiel gegen Steinmühle beginnt bereits um 14:45 Uhr.

 

 

 

 

Sponsoren des S.V. Mitterteich

 

Sponsor werden ...

 

Wir garantieren Ihnen durch ein Sponsoring beim SV Mitterteich einen echten Mehrwert: Neben einem positiven Unternehmensauftritt profitieren Sie bei einer Partnerschaft außerdem von Kontakten unserer Mitglieder und weiterer Partner. Ihre finanziellen Mittel nutzen wir ausschließlich für den von Ihnen vorgesehenen Zweck. Haben wir ihr Interesse an einer Partnerschaft geweckt ? Unverbindliche Informationen unter 0151-64198023 oder g.greim@gmx.de

Gerne kommen wir auch bei Ihnen persönlich vorbei, um Ihnen unsere Werbemöglichkeiten ausführlich vorzustellen.

SV Mitterteich